Freitag, 30. September 2016

Haiti: Über eine 1 Milliarde Dollar Spenden „verschwunden“

Dienstag, 6. April 2010

Es war zu befürchten: Über eine Milliarde Dollar Spendengelder für die Opfer in Haiti sind in korrupten Netzen hängengeblieben. Das ist beinahe ein Drittel aller bisherigen Spenden. Wo das Geld hin ist, weiss niemand. Nun weiss man auch, warum George W. Bush die Leute aufforderte: „Just send your cash“.

Wie erklärt man einem Kind, dass sein geopfertes Sparsäuli für die armen Kinder in Haiti an geldgierige Unternehmen ging, die dank Haiti das Geschäft ihres Lebens machen; und sich auf weitere 10 Milliarden Spenden freuen, die da noch kommen werden. SOS-Kinderdörfer-Chef Wilfried Vyslozil warnt drei Monate nach dem Erdbeben in Haiti vor der Verschwendung von Spendengeldern. Bis Mitte März dürften, so schätzt Vyslozil, „mit den Spenden aus Asien, Russland und dem arabischen Raum 2,5 Milliarden Euro“ weltweit zusammen gekommen sein. Trotz der guten Spendenresonanz schlägt Vyslozil Alarm: Es drohe eine Wiederholung der Fehler, die nach dem Tsunami Ende 2004 in Asien gemacht wurden: „Weil sehr viel Geld vorhanden war, wurde es auch ausgegeben. Mit der Folge, dass die Baupreise explodierten und mit ihr die Korruption der lokalen Eliten. Die betroffene Bevölkerung wurde kaum in den Wiederaufbau eingebunden und weiterhin als Opfer betrachtet.“

Zuviel Geld, an dem sich korrupte Politiker bedienen, zu viele ausländische Unternehmen, die den Wiederaufbau leiten, zu wenig Geld, das tatsächlich in Haiti bleibt: So die traurige Bilanz des traurigen Ereignisses.

SOS-Kinderdörfer-Chef Wilfried Vyslozil geht davon aus, dass bisher ein Drittel aller Spendengelder bei Katastrophen fehlinvestiert wurde und in korrupten Strukturen versickert. Bislang gebe es kein übergreifendes Controlling, das den Geldeinsatz aller in einem Gebiet agierenden Organisationen koordiniert und überwacht. Es scheint, dass eine Katastrophe ein riesiger Selbstbedienungsladen ist. Wen wunderts, mischen auch Bush und Clinton in diesem Geschäft mit, bei dem es um Milliarden geht.

President Bush On Haiti Relief: 'Just Send Your Cash' Hugo Chavez : US Navy Created Haiti Earthquake! HAARP






Das war’s

Mittwoch, 31. Dezember 2014

the end


Jedes Produkt hat seinen Lebenszyklus. Derjenige von Seite3.ch endet jetzt. Zumindest in der heutigen Form. Vielleicht kommen wir ja wieder – mal sehen.

 Weiterlesen

Meistgelesener Artikel: Hunderttausende Kinder durch Impfungen getötet!

Dienstag, 30. Dezember 2014

impfung


Das ist der meistgelesene Artikel auf Seite3.ch. Darum geht's: Millionen von Kleinkindern werden jährlich geimpft. Weder Eltern noch Ärzte wissen genau, welches Gift da verabreicht wird. Eine neue US-Studie zeigt, dass alleine in den USA in den letzten 20 Jahren durch d ...

 Weiterlesen

 Noch krasseres!


werden geladen...
haiti



Shopping Voyeur
Facebook  Fan werden
Hauptseite Shop Mobile Impressum Werbung RSS Newsletter